29. Jänner 2022, online: Workshop „Trans*Inter*Sensibilisierung“ in deutscher Laut- und Gebärdensprache

Das Schwule Museum Berlin hat folgenden Workhop mit Luan Pertl und Felicia Rolletschke organisiert:

„Das „LSB“ in „LSBTI*“ ist durch die mediale Präsenz der Schwulen- und Lesbenbewegung mittlerweile in der Mehrheitsgesellschaft angekommen – mit den Begriffen Trans* und Inter* dagegen sind viele Menschen oft nur wenig in Berührung gekommen, den meisten fehlt es an Wissen.

Dieser Online-Workshop will das ändern und setzt konsequent das „TI*“ ins Zentrum: Er berichtet aus der Perspektive von Aktivist*innen von den bewegungsgeschichtlichen Kämpfen der letzten Jahrzehnte und informiert über aktuelle gesellschaftspolitische Debatten, etwa die Diskussion über die Änderung des Personenstandsgesetzes. Besonders wichtig ist dabei das Aufzeigen von diskriminierenden Hintergründen und Praxen in Medizin und Gesellschaft. Der Workshop gibt damit einen Überblick über trans* und inter* Debatten und zeigt, warum auch 2022 noch auf vielen Ebenen um geschlechtliche und körperliche Selbstbestimmung gekämpft werden muss.

Der Workshop richtet sich an Erwachsene und setzt kein Vorwissen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt voraus. In interaktiven, anschaulich gestalteten Einheiten bekommen Teilnehmende einerseits Input, aber haben auch die Möglichkeit zum Austausch: Offene Fragen können in einer wertschätzenden Atmosphäre diskutiert werden. Der Workshop ist geeignet für Personen, die sich für ihre Arbeit in der Bildung, Kultur oder im Privaten sensibilisieren und weiterbilden möchten.“

Der Workshop findet am 29.01.2022 von 11.00 – 15.00 Uhr statt. Weitere Infos zum Workshop und zur Anmeldung gibt es unter https://www.schwulesmuseum.de/veranstaltung/online-workshop-transintersensibilisierung-in-dt-laut-und-gebaerdensprache/

28. Jänner 2022, online: Workshop „Inter* Basics für Menschen in sozialen Berufen“

Wegen großer Nachfrage bietet TransInterQueer (TrIQ) erneut einen Online-Workshop “Inter* Basics” für Personen in sozialen Berufen an. Der Workshop richtet sich vor allem an Menschen, die sich noch nicht (viel) mit Intergeschlechtlichkeit auseinandergesetzt haben, das aber gerne tun würden. Es sind keine Vorkenntnisse bzw. kein Vorwissen nötig.

Der Workshop findet am Freitag, 28.1.2022 von 13.00 bis 16.00 Uhr statt.

Weitere Infos zu Anmeldung und Ablauf gibt es unter http://inter.transinterqueer.org/workshop-inter-basics/