Termine

 

10. Dezember 2018, Wien: Podiumsdiskussion „Intergeschlechtliche Kinder schützen“

Am 10.12., dem Internationalen Tag für Menschenrechte laden QueerAmnesty Österreich, die Plattform Intersex Österreich und der Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich zu einer Informationsveranstaltung ein.

Folgende Expert*innen werden vortragen bzw. diskutieren:

  • Dr.Lilly Damm (FE Child Public Health in der Abteilung für Umwelthygiene und Umweltmedizin sowie Zentrum für Public Health der MedUniWien)
  • Martina Enzendorfer (Bildungswissenschaftler*in und Sozialpädagog*in)
  • Eva Matt (Jurist*in, Obmensch der Plattform Intersex Österreich)
  • Tinou Ponzer (Vizeobmensch VIMÖ – Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich, Inter*aktivist*in)
  • QueerAmnesty Deutschland (tba)

Wann: ab 18Uhr
Wo: Regenbogenfamilienzentrum Wien, Franzensgasse 25/11, 1050 Wien

Mehr Infos und Updates: https://www.facebook.com/events/488428594899204/

 


15. Dezember 2018, Linz: Treffen für Inter* und Angehörige

Wir möchten zu diesem Termin intergeschlechtliche Menschen und Angehörige zum Austausch und Kennenlernen einladen. Weil uns bewusst ist, dass dies ein anderes Setting ist als exklusiv unter Inter* zu sein, möchten wir aber auch die Möglichkeit bieten, dass wir den Termin bei Bedarf noch aufteilen.
Wir bitten deshalb um Anmeldungen bzw. Wünsche zu äußern an info@vimoe.at!
Wann: ab 15 Uhr (evtl. erst ab 17 Uhr für Angehörige)
Wo: Infos zum Ort des Treffens gibts bei Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf euch!

 

↑ nach oben