Einträge von admin

22. November 2022, Wien: Premiere des Theaterstücks „Inter*Story – Ein Stück Aktivismus“

Im Mainstream werden Inter*Personen meist verzerrt und voyeuristisch dargestellt. Was sind aber ihre eigenen Geschichten, die sie teilen wollen? Warum sind die Darsteller*innen Aktivist*innen geworden und vice versa?

Warum kämpfen sie für die Menschenrechte, die Sichtbarkeit und Enttabuisierung von Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale? Was sind die nicht erzählten Geschichten?

Im Setting einer TV-Talkshow teilen die intergeschlechtlichen Darsteller*innen ihre eigenen Stories und Erlebnisse, mal krass, mal traurig mal lustig oder auch absurd.

24. November 2022, Wien: Aufführung Theaterstück „Inter*Pride – Ein Stück Aktivismus“

Im Mainstream werden Inter*Personen meist verzerrt und voyeuristisch dargestellt. Was sind aber ihre eigenen Geschichten, die sie teilen wollen? Warum sind die Darsteller*innen Aktivist*innen geworden und vice versa?

Warum kämpfen sie für die Menschenrechte, die Sichtbarkeit und Enttabuisierung von Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale? Was sind die nicht erzählten Geschichten?

Im Setting einer TV-Talkshow teilen die intergeschlechtlichen Darsteller*innen ihre eigenen Stories und Erlebnisse, mal krass, mal traurig mal lustig oder auch absurd.

September 2022: Uraufführung/Premiere Theaterstück am 22. November 2022 um 19.30 Uhr

INTER*Story – Ein Stück Aktivismus Im Mainstream werden Inter*Personen meist verzerrt und voyeuristisch dargestellt. Was sind aber ihre eigenen Geschichten, die sie teilen wollen? Warum sind die Darsteller*innen Aktivist*innen geworden und vice versa? Warum kämpfen sie für die Menschenrechte, die Sichtbarkeit und Enttabuisierung von Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale? Was sind die nicht erzählten Geschichten? […]

25. November 2022, Wien: Aufführung Theaterstück „Inter*Pride – Ein Stück Aktivismus“

Im Mainstream werden Inter*Personen meist verzerrt und voyeuristisch dargestellt. Was sind aber ihre eigenen Geschichten, die sie teilen wollen? Warum sind die Darsteller*innen Aktivist*innen geworden und vice versa?

Warum kämpfen sie für die Menschenrechte, die Sichtbarkeit und Enttabuisierung von Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale? Was sind die nicht erzählten Geschichten?

Im Setting einer TV-Talkshow teilen die intergeschlechtlichen Darsteller*innen ihre eigenen Stories und Erlebnisse, mal krass, mal traurig mal lustig oder auch absurd.

26. November 2022, Wien: Aufführung Theaterstück „Inter*Pride – Ein Stück Aktivismus“

Im Mainstream werden Inter*Personen meist verzerrt und voyeuristisch dargestellt. Was sind aber ihre eigenen Geschichten, die sie teilen wollen? Warum sind die Darsteller*innen Aktivist*innen geworden und vice versa?

Warum kämpfen sie für die Menschenrechte, die Sichtbarkeit und Enttabuisierung von Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale? Was sind die nicht erzählten Geschichten?

Im Setting einer TV-Talkshow teilen die intergeschlechtlichen Darsteller*innen ihre eigenen Stories und Erlebnisse, mal krass, mal traurig mal lustig oder auch absurd.

10. Dezember 2022, Wien: Lesung und Film zu inter* Menschenrechten im Kulturzentrum 4lthangrund

Am Tag der Menschenrechte (Samstag, 10.12.2022) findet ab 19.30 Uhr eine Buchpräsentation zu “Inter* Pride – Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung” statt und erstmals zeigt VIMÖ den Kurzfilm “GirlsBoysMix” von Lara Aerts und Els van Driel (2020 – OT: Niederländisch, UT: Englisch). Zuerst wird das Buch „Inter*Pride – Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung“ von zwei […]

Juli 2022: Sommerpause bis Ende August

Hinweis in eigener Sache: VIMÖ macht Sommerpause! Von Anfang Juli 2022 bis Ende August 2022 sind wir nur sehr eingeschränkt erreichbar. Die Antwort auf Mails und Telefonanrufe kann daher etwas länger dauern. In dringenden (Beratungs-) Fällen sind wir natürlich weiterhin erreichbar. Ab September sind wir dann frisch erholt und mit neuen Ideen und Projekten wieder […]

Juni 2022: Neue Studie zur gesundheitlichen Situation von LSBTIQ*-Personen in Österreich

Die gesundheitlichen Herausforderungen, mit denen LSBTIQ*-Personen in Österreich zu kämpfen haben, sind bislang nicht gut erfort. Die Gesundheit Österreich GmbH hat deshalb eine neue Studie in Auftrag gegeben, um mehr über die gesundheitlichen Situation von LGBTIQ*-Personen und zu ihren Erfahrungen im Gesundheitssystem zu erfahren. Auch Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale / intergeschlechtliche Menschen sind miterfasst […]

Mai 2022: Pride Monat beginnt, Umsetzung alternativer Geschlechtseinträge immer noch mangelhaft. VIMÖ fordert rasche, konsequente Regelung!

Der Erlass des Innenministeriums von 2020 bereitet weiterhin Schwierigkeiten, so dass vielen Menschen der für sie richtige Personenstand verwehrt bleibt. Denn Anspruch auf „inter“, „offen“, „divers“ und „kein Eintrag/Streichung“ und entsprechendem „X“ im Pass haben demnach nur jene Personen, die mit fachärztlichen Gutachten eine „Variante der Geschlechtsentwicklung (VdG)“ belegen können.