Aktuelles

Juni 2021: Inter*Pride im Pride Monat!

„Pride! Nicht mehr schweigen wollen, sich nicht mehr selbst verleugnen und ein selbstbestimmtes Leben führen!“ Zitat aus dem ersten Artikel von Victoria-Manaia Putick in der aktuellen Pride-Edition der Lambdanachrichten der HOSI Wien – ab Seite 28 (https://lambdanachrichten.at/l212.pdf#page=28) Gratulation zur Premiere und die Bilder sind auch sehenswert 🙂 !   Und VIMÖ lädt anlässlich des Pride-Monats […]

Mai 2021: OII Europe Intersex Good Practice Map

Die OII Europe Intersex Good Practice Map gibt jährlich einen Einblick in die Entwicklungen in europäischen Ländern – einerseits, was Menschenrechtsaspekte betrifft, aber auch inwiefern Strukturen unterstützt werden, die für die Selbstbestimmung von und Aufklärung über Menschen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale arbeiten. Diese Vermittlung bedeutet nicht nur für die regionalen Strukturen von unterschiedlichen Erfahrungen und […]

Mai 2021: ILGA Europe Rainbow Map

Zum IDAHOBIT 2021 wurde die aktuelle Rainbow Map von ILGA-Europe veröffentlicht! Wie an jedem jährlich stattfindenden Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie zeigt sie die Menschenrechts-Situation von LGBTIQ-Menschen des Vorjahres, und damit auch von intergeschlechtlichen Menschen in Europa. Österreich befindet sich mit unveränderten 50% auf Platz 17, am Besten schneidet wieder Malta mit […]

17. Mai 2021, IDAHOBIT: Offener Brief & Demo

Mehr als 50 Organisationen wenden sich gemeinsam mit VIMÖ, TransX, Aids Hilfe Wien und HOSI Wien anlässlich des IDAHOBIT 2021, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie sowie -feindlichkeit, an die zuständigen Regierungsspitzen. Wir fordern: Freie Personenstandswahl ohne bürokratische Hürden – jeder Mensch muss durch Selbstauskunft in dem Geschlecht anerkannt werden, in dem […]

März 2021: Neue EU Kinderrechts-Strategie umfasst Schutz von inter* Kindern

Die Europäische Kommission hat am 24.März die EU-Kinderrechts-Strategie veröffentlicht. Darin werden geplante Maßnahmen der Europäischen Kommission vorgestellt sowie Empfehlungen an Mitgliedsstaaten zur Verbesserung von Kinderrechten in der EU. Die Strategie umfasst nunmehr explizit auch den Schutz von inter* Kindern vor nicht-konsensuellen und nicht notwendigen medizinischen Eingriffen. Konkret plant die Kommission dazu eine: Unterstützung des Austauschs […]

März 2021: IGM-Verbot in Deutschland beschlossen!

Am 25. März wurde im deutschen Bundestag der Gesetzesentwurf „Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung“ im Bundestag beschlossen. Damit wurde ein historischer Schritt gemacht und eine langjährige Forderung der inter* Community in Deutschland begonnen umzusetzen! Ein erster Entwurf des Gesetzes war sehr umstritten und wurde nach viel Kritik verbessert – ob das […]

Februar 2021: ILGA Europe Annual Report – Österreich

Der aktuelle Bericht von ILGA Europe über die Menschenrechtssituation von LGBTI Personen in Europa und Zentralasien ist da! https://ilga-europe.org/annualreview/2021 Auszüge aus dem Kapitel Österreich: BODILY INTEGRITY In February, the UN Committee on the Rights of the Child reiterated its 2015 recommendation for Austria to ban the practice of medically unnecessary surgeries and other treatments on […]

Jänner 2021: UN-UPR

UN-Staaten fordern Wahrung von LGBTIQ Menschenrechten, Österreich nimmt Empfehlung zu IGM-Verbot an Aktuelle LGBTIQ-Empfehlungen in UPR: unnötige Behandlungen an intergeschlechtlichen Menschen beenden, Geschlechtseinträge für alle öffnen und Antidiskriminierungsrecht harmonisieren. Wien, Linz, Salzburg (OTS) – Am 22. Jänner wurde Österreich im Rahmen der UN Universal Periodic Review einer Prüfung der Menschenrechtssituation unterzogen. Am 26. Jänner gab […]

November 2020: Q&A „dritte Option“

Nach unserem Kommentar „Erlass zum dritten Geschlechtseintrag – ein Teilerfolg“ und der Veröffentlichung des Erlasses (Volltext), haben wir nun auch unsere „Question & Answers“ zum Thema überarbeitet:  

Oktober 2020: Erlass zum Geschlechtseintrag -Volltext

Nachdem wir viele Anfragen erhalten haben, wo der neue Erlass denn zu finden ist, haben wir das Dokument nun zugespielt bekommen – und möchten ihn hiermit auch jenen Menschen zugänglich machen, die von den Regelungen betroffen sind: Da die Formulierungen wahrscheinlich noch die einen oder anderen Fragezeichen offenlassen, versuchen wir in unseren „Questions & Answers“ […]